Puh, geschafft

IMG_4141

Das war vielleicht ein Prozess…

Ich wusste ja, dass mir das Ausziehen aus diesen wunderbaren vier Wänden schwer fällt. Aber so hart hätte ich es mir nicht erwartet.

3 Monate hatte ich Zeit, um auszumisten und die Sachen zusammen zu packen. Aber erst grob 1 Monat vorher gäbe ich langsam angefangen auszumisten. Und wenn überhaupt habe ich 2 Wochen vor Auszug angefangen zu packen. Ich wollte das Wohnatmosphäre wohl einfach nicht zerstören. Außerdem hatte mir bis zum 15.3. der Ansporn gefehlt. Erst als ich dann mein neues Zuhause für die kommenden Monate vor der Tür stehen hatte kam Aufbruchstimmung und somit Bewegung in meinen Auszug rein.

Naja gut.

So richtig Vollgas los ging es erst nach dem Flohmarkttag am 26.3. bzw am Abend des Ostersonntags. Da hatte ich dann aber auch so richtig Stress und kurze Zeit ne Krise, wie ich das alles schaffen soll. Siehe da- ich habe es geschafft. Nicht alleine aber mit ganz feinen, tollen Leuten- hauptsächlich eigentlich nur mit einer Freundin und dem Papa. Danke nochmal auf diesem Weg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s