Dänemark Tour Etappe 1

Echt voll suppi gut hat das heute alles geklappt! 

Vielen lieben Dank nochmal an die Mitfahrer/innen Mirjam, Alexandra, Elisa und Glenn –> durch euch war die Zeit im Auto viel angenehmer und dank euch kann ich die Fahrt nach Dänemark auch etwas leichter finanzieren. 

Es war auch wieder einmal sehr interessant mitzubekommen, wie andere ihr Leben bestreiten- Alexandra war jahrelang in der DomRep und wird nn wieder hier, wie sie meint, eine finanziell sichereres Berufsleben anfangen (dafür und für Ihr Vorstellungsgespräch wünsche ich ihr viel Erfolg), Mirjam ist fast am Ende ihres Gesangsstudiums und wird dann in Richtung klassischen Gesang ihr Geld verdienen wollen (für ihr Glück und Erfolg drücke ich auch alle Daumen). Glenn ist noch in der Schule und schlägt nach einem Kreuzbandriss (leider) auch erst einmal neue Lebensbahnen ein, da er nicht mehr so crass Fußball spielen und trainieren kann. Trotzdem hoffe ich für ihn, dass er glücklich ist und seine Erfüllung in etwas anderem findet. Und Elisa studiert Psychologie in den letzten Zügen und wirkt auf mich sehr klar und sicher in ihren Vorstellungen, wie es nach dem Studium weitergeht. Da freue ich mich voll für sie und drücke auch ihr alle Daumen. 

Spannend war heute auch wieder die kurze Unterhaltung darüber, komplett man selbst zu sein und Seins zu machen, auch wenn man dann immer wieder „anders“ ist und des Öfteren auffällt bzw aus einer Gruppe rausfällt…ich fands klasse, wie manche Menschen auch darüber ein sehr klares verständnisvolles Bild haben…

Echt ein total cooler Tag. Gute Nacht für alle ✨

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s