Traurigkeit in mir und wie ich damit umgehe

Rückzug


Es gibt immer wieder Dinge, die mich traurig machen. Es ist ok. Es ist ja natürlich. Das weiß ich. Deshalb lasse ich das Gefühl von Traurigkeit auch zu. Wenn es möglich ist, so wie heute, nehme ich mir Zeit und ziehe mich zurück. 30min waren es wohl nur, die ich kurz in der Hängematte für mich im Wald war. Aber sie haben mir so gut getan.

Diesmal mal wieder mit Musik

Die Alben If you leave me und Not to disappear von Daughter höre ich oft und gerne wenn ich traurig und nachdenklich bin, auch wenn ich eine gewisse Schwere in mir fühle. Jeder der Songs hat an sich etwas ganz besonderes. Es ist nicht so, dass der Text immer so optimal zu meiner Stimmung und/oder Situation passt. Es ist oft eher so wohltuend und interessant, wie ich den Song für mich interpretiere und was er in mir auslöst, was er bei mir bewirkt, wenn ich ihn in seiner Gesamtheit auf mich wirken lasse…

Sehr sehr oft und auch heute wieder war es der Song -Shallows- https://open.spotify.com/track/0PZmgHEwlQMfEEg80MYHEq

Nach den 30min habe ich mich übrigens viel viel befreiter und leichter gefühlt. Ich habe halt hingehört und hingeschaut, also meiner Traurigkeit Beachtung geschenkt. Ich wusste dann ganz genau wo sie herkommt, was sie mit mir macht und habe mich bewusst entschlossen in einer gewissen Weise mit ihr umzugehen.

Übrigens hat der Tim auf seiner Seite auch darüber geschrieben, wie wichtig die Traurigkeit sogar für uns ist –> http://mymonk.de/wichtige-traurigkeit/

Bei seinem Artikel gefällt es mir besonders gut, dass er sich auf einen Baum bezieht, bzw. das wiedergibt, was Osho mal meinte, in seinem Buch -Der Baum der Erkenntnis: Die biologischen Wurzeln menschlichen Erkennnens-


„Trauer bringt Tiefe. Freude bringt Höhe. Trauer bringt Wurzeln. Freude bringt Äste. Freude ist wie ein Baum der sich dem Himmel entgegenstreckt und Trauer ist wie die Wurzeln die in das Erdinnere hineinwachsen. Beides wird benötigt – je höher ein Baum wächst, desto tiefer verwurzelt er sich in der der Erde. So wird die Balance aufrechterhalten.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s