Dass das Leben leicht ist…

…wenn man sich seinen persönlichen Herausforderungen stellt hab ich so noch nicht gehört.

Was ich aber selbst aus eigener Erfahrung sagen kann:

Ich kann Leichtigkeit in mein Leben bringen.

Und dadurch wirken die Aufgaben, die Herausforderungen, insgesamt das Leben, leichter.

Wie?

* In dem ich daran glaube, dass es leicht geht.

* In dem ich ganz viel positive Gefühle und Gedanken in mir ansammle.

* In dem ich Dinge tue, die mir leicht fallen und die mir gut tun und mir so Leichtigkeit und Beschwinglichkeit schenken.

Und all das verankert sich dann für eine etwas längere Zeit in mir und so kann ich auch an die scheinbar schweren Dinge mit Leichtigkeit herantreten und sie recht leicht „in Angriff nehmen“, lösen, in Bewegung setzen.


Ich hab mir grad eben wieder positive Gefühle und Gedanken in der Natur und in der Sonne geholt. Das sind für mich zwei ganz große Kraft-/Energiezentren. Ich habe ein paar Yoga Übungen in dieser wunderbar warmen, mit Licht erfüllten Sonne gemacht.

Jetzt bin ich wieder aufgewärmt, aufgelockert und leicht.

Genieße noch kurz die Fortbewegung an der frischen Luft und den wunderschönen Weitblick.


Und mit der richtigen Musik 🎶 während der Autofahrt zu meinem flexiblen Arbeitsplatz komme ich ganz sicher auch gleich in die ganz voll Tatendrang und Konzentration erfüllte Stimmung 🤓😎

Eine Antwort zu “Dass das Leben leicht ist…

  1. Danke für die tollen Bilder!
    Das ist ein guter Weg, der Glaube an sich selbst, das Vertrauen in seine Freude und Glück. Und die Kraft ist in dir, alles zu erschaffen, was dir möglich ist. Du hast in jedem Augenblick die Wahl, nutze sie einfach!
    Wenn man beginnt sich seinen Problemen/Herausforderungen zu stellen, so ist es wie bei einem Wanderer mit schweren Steinen im Rucksack. Es ist beschwerlich am Anfang, doch je mehr er in den Rucksack guckt, die Steine wahrnimmt und sich entscheidet, sie loszulassen, desto mehr wird es leichter und man spürt mehr und mehr seine eigene Kraft, die es leicht macht. Beständigkeit ist hierfür genauso wichtig wie der Glaube an die Leichtigkeit. Dran bleiben, auch wieder aufzustehen, wenn man mal hingefallen ist und einfach weiter zu machen. Mit Freude daran, was man tun kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s