# Mir mein Ego vor Augen führen, mich selbst kennenlernen, Selbsterfahrung sammeln

Gestern hab ich ja schon unheimlich viel in kurzer Zeit geschrieben. Mir sind auch echt einige Dinge so richtig richtig bewusst geworden und ich fühlte (fühle) mich (immer noch 😎) mental stark 💪 genug, mich ihnen „zu stellen“, sie mir einzugestehen und sie zu bearbeiten.

Gestern hab ich ja schon den Gedanken gehabt, dass mir zur Zeit mein Ego im Weg steht. Und ich mit meinen Vorhaben/Projekten so gerade nur schwer bis gar nicht vorankomme.

Durch Eckhard Tolle bin ich vor längerer Zeit schon einmal auf den Begriff Ego gestoßen und hab heute weiter recherchiert.

Und bin hierzu gekommen 😃


Wie es Moritz Bauer hier beschreibt ist echt schon sehr verständlich und einleuchtend.

Hier ist es der gesamte Artikel:

http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/das-ego/

Auf die Seite bin ich vor geraumer Zeit übrigens durch die Community -Tu was du liebst- gekommen.
Jetzt wieder zu mir…

Was bedeutet das für mich, wenn ich das so lese. Welche Schlüsse und Erkenntnisse kann ich für mich daraus ziehen. Dazu sind mir 4 Themen/Fragen eingefallen.

*1 Wie mir mein Ego im Weg stehen kann?

*2 Durch das Ego fest verankert im gesellschaftlichen Trubel

*3 Wie uns unser einzelnes Ego in unserer Gesellschaft bzw. Gemeinschaft im Weg stehen und leider auch immer wieder verletzend sein kann.

*4 „Funktionieren“ müssen

Ich lass die 4 Punkte erstmal so offen im Raum stehen.
Weshalb ich das Ego übrigens nicht so mag und was meiner Ansicht nach zu einem „ungesunden“ übergroßen Ego dazu gehört:

– Immer alles persönlich nehmen

– In den Wettbewerb mit anderen gehen

– Sich mit andren vergleichen

– Sich angegriffen fühlen

– In alten gewohnten Verhaltens- und Denkmustern gehalten werden

– Das Ego ernährt sich von Liebe, insbesondere Selbstliebe- man sagt ja auch oft Egomenschen seien sehr selbstverliebt

– Komplexe sind hier angehaftet

– Das Ego ernährt sich auch von Anerkennung, Bestätigung, Respekt, Erfolg, Ruhm

– Neid ist ganz sicher Ego getrieben

– Auch Prahlerei und Geltungsdrang kann hier zugeordnet werden

– Die fehlende Kritikfähigkeit, insbesondere wenn es „nur“ konstruktive Kritik ist, fällt auch dem Ego zu…wenn man sich ständig verteidigen oder sogar zurück schießen muss

– Das Ego wehrt (meidet) unangenehme Gefühle ab
Das kann alles sehr verletzend und hart sein, für einen der ein nicht so großes Ego hat.
Da gibt es sicher die Unterscheidung zwischen gesundem und ungesundem Ego.
Das Ego ist auf jeden Fall sehr vielseitig und ist ein Teil von uns. Ich glaube, egal wie lange und oft wir in der westlichen Welt meditieren und uns somit für einen gewissen Zeitraum komplett vom Ego lösen können. Wenn wir dann in unserem Alltag und in unseren Kreisen im Agieren und Funktionieren drin sind brauchen wir das Ego sozusagen sogar.
Denn was wir dem Ego sicher auch zuschreiben können:

–> Es kann aufmerksam betrachtet und in gesundem Maß unser Kompass sein. Immer da wo das Ego aufpoppt, da haben wir ein Thema mit uns selbst. Wenn wir das Ego dann also liebevoll und behutsam beachten und dahinter blicken, bekommen wir ein Gespür für uns, wir finden zu uns selbst.
Ich bin da noch zu unbelesen und unerfahren. Ich fange jetzt erst so richtig an, mein Ego und das Ego eines jeden Menschen an sich kennenzulernen. Der Psychologe Dr. Sylvester Walch ist allerdings schon langjährig erfahren und hat ein ganzes Buch darüber veröffentlicht

http://www.walchnet.de/dr-sylvester-walch/publikationen/buecher/rezensionen-vom-ego-zum-selbst/?Ego=

Hier noch die Bücher von Eckhart Tolle und Osho, die beide auch viel über das Ego schreiben

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s