# Orientierung im Leben, was mache ich alles und vorallem wann 

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was ich alles machen mag…und wo ich auch glaube, dass ich es auch direkt sogar machen soll, weil es zu mir passt und weil es gut für mich ist…

Jetzt habe ich ja zum Glück mittlerweile begriffen, dass nicht alles zur selben Zeit geht (als Kind war ich da noch ganz anderer Meinung, zur „Freud“ meiner Familie). Es war ein langer und harter Erkenntnisweg in meinem bisherigen Leben –> aber ich habe es jetzt voll verinnerlicht und lebe immer mehr nach dem Prinzip: 

✨ Alles zu seiner Zeit und dann wenn die Zeit reif ist ✨

Jetzt weiß ich das zwar schon und kann es auch gut akzeptieren. 

Aber wann bitteschön ist denn die Zeit jeweils reif 🙄 ?

Und wie kann ich mich da besser orientieren? 

Also ganz privat und persönlich wieder über mich. 

Ich weiß mittlerweile, dass ich (ohne Reihenfolgenprinzip): 

– ein langfristiges Wald-Baumhauscamp betreiben will und werde

– vermutlich bereits ab nächstem Jahr das kurzfristige und alljährliche ehrenamtliche+erlebnispädagogische Waldbaumhauscamp starten will und werde

– für mich und andere Menschen als Bewusstseins-Trainer da sein will und werde

– ich wieder mehr Geld verdienen will und werde und zwar nur noch mit ethischer und sehr herzensbezogener Arbeit, ich mich dabei echt gut fühlen werde (mich nicht rechtfertigen bzw. ein schlechtes Gewissen bekommen werde)

– definitiv eine Art Nomadenleben beibehalten werde 

– ganz sicher noch Psychologie und Philophie in meinem Leben studieren werde

– demnächst die Reiki Ausbildung starten will und werde 

– sehr gerne noch mindestens eins von den beiden Musikinstrumenten zu spielen erlernen will (Schlagzeug und Klavier)

– nach wie vor und noch mehr Zeit in der Natur, beim Berggehen und Klettern verbringen will und werde 

– ausreichend Zeit für meine Freunde und Familie haben will und werde 

– sehr stark weiterhin Acht auf meine Balance aller Bereiche geben werde (Körper-Geist-Seele, Freizeit-Arbeit, Alleinsein-Geselligsein, Bewegung-Verharren, Säure-Basen Haushalt, …)

– und und und 

Ganz schön viel wie ihr seht.

Jap jap 😊

Und was ich jetzt für mich auch weiß. Alleine werde ich nicht die nächsten Monate in den wärmeren Ländern mit dem Poldimobil herumtouren. Ich möchte zeitnah wieder etwas mehr Geld verdienen und wollte auch schon immer mal auf ner Berghütte arbeiten. 

Und dafür ist es wohl jetzt an der Zeit. 

Ich war ewig hin und her. Und hatte das Arbeiten auf ner Berghütte weiter in die Ferne geschoben. 

Seitdem ich gestern und heute mit einer guten Freundin über ihre Orientierungs-Entscheidungsfragen gesprochen hab und ich dann auch überlegt hab wie sie möglichst klar zu einer Entscheidung kommen kann, wie ich es mache und auch gefragt habe, wie Michaela es immer macht, habe ich dann auch gleich bei mir selbst geschaut.

Dann Prinzip der klaren Ja-Nein-Frage in die Hände gelegt dieses kleinen Steins (Danke Eva übrigens nochmal dafür). 


Man kann das jetzt für Irrsinn halten. Man kann dran glauben oder nicht. 

Ich weiß- seitdem ich viel mehr vertraue und wenige zweifle geht es mir schon in einer tiefen Beständigkeit recht gut.  

Jetzt übe ich mich noch mehr, auch daran zu glauben, dass etwas klappt, dass ich den richtigen Weg gehe, die richtige Entscheidung treffe. 

…jetzt schauen wir mal, ob ich es bereuen werde daran zu glauben. Und ob ich mich jetzt richtig entschieden hab für die nächsten 2/3 Monate. 

Oder ob es einfach passt 😅

Heute morgen wusste ich noch nicht ganz wieso es mich für heute so sehr in die Berge zieht. 

Jetzt, am späten Nachmittag weiß ich es. 


Ich durfte einige Stunden die kraftvolle, warme Sonne im weitläufigen Bergklima mit viel Bergpanorama genießen und meinen schwingenden Gedanken viel Raum geben. 

Das war echt gut. 

Später bei ner kleinen Laufrunde hab ich zufällig das hier gehört: 

Humans von Rozi Plain https://open.spotify.com/track/1zuQ1jJbJbryHazja4FTVa

Und so geht langsam ein weiterer Tag zu Ende…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s