FFM auf der Suche nach nahegelegenem dichteren, wilderem Wald 🌳 đŸŒČ, RauhnĂ€chte 3


Frankfurt am Main, fĂŒr mich, frĂŒher, das Tor zur Welt.


Hier einen dicht bewachseneren und wilderen Wald in der NĂ€he zu finden ist gar nicht so leicht.


Mich hat es dann auf den Lohrberg gefĂŒhrt.

Hier hat man zumindest einen schönen Überblick und eine gewisse Weitsicht.


So können auch meine Gedanken weit fließen und ich habe einen weiteren Naturraum bei meiner tĂ€glichen Meditation in der Zeit der RauhnĂ€chte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s