Eigenartige Traurigkeit die in mir hoch kommt



Voll verrückt- heute morgen, kurz nach dem Aufstehen kam prompt eine Traurigkeit und irgendwie unzufriedenes Gefühl auf. Wo kommt es her? Wie kann das sein? Mir geht’s gerade doch eigentlich echt gut. Das soll einer mal verstehen…

Gestern war herrliches Wetter und der Mond war am Abend eine Zeit lang wunderbar zu sehen. 

Ich war mit einer guten Freundin spät abends, fast nachts, noch voll schön wandern 😊 Vor dem Einschlafen haben wir zu zweit versucht in unsere Stille einzutauchen und ganz ohne Begleitung zu meditieren. War spannend. Ging auch recht gut bei mir.

Vielleicht hab ich dadurch etwas aus meinem Unterbewusstsein hoch geholt, was jetzt noch etwas in mir arbeitet und bald schon hoch ins Bewusstsein gelangt?!

Hm…

Abwarten, Tee trinken…

Ich versuche mich auf jeden Fall jetzt nicht zu sehr mit dem Kopf da hinein zu steigern und noch mehr drüber nachzudenken. Es ist wie es ist. Wirklich ablenken werde ich mich aber auch nicht. Ich weiß ja mittlerweile schon, dass solch ein Gefühl, solch eine Phase für was gut ist. Deshalb nehme ich sie liebevoll und verständnisvoll an 😌 versuche mich zu entspannen und mir etwas Gutes zu tun 🙂

Ich bin so froh und dankbar dass ich bei dem Wetter 


im gemütlich warmen zu Haus bei Freunden sein darf 😅

War vorhin auch schon kurz draußen 


Ich mache jetzt eine ganz wohlig warme geführte kurze Meditation


dann stricke ich was feines für meine Freundin weiter und dann werde ich etwas an der Vereinssatzung fürs Waldbaumhauscamp weiter arbeiten 🙂

Alles wird gut, ich glaube daran 😇

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s