Die heilsame Wirkung der BĂ€ume đŸŒČ 🌳wissenschaftlich belegt


Jippie 🙌 wieder etwas mehr Wissen darĂŒber wieso mir der Wald so gut tut 😃


*Unsere AbwehrkrĂ€fte werden gestĂ€rkt 😃

–> Qing Li und Tomoyuki Kawada (Umweltmediziner) belegten mit Blutanalysen, dass ein ganzer im Wald verbrachter Tag zu fast 40% mehr natĂŒrlichen Killerzellen im Organismus fĂŒhrt und dies 7 Tage lang anhielt (bei 2 Tagen im Wald fast 80% mehr und knapp 30 Tage lang)
* Terperne in der Waldluft helfen sogar gegen Krebs 😀

–> Unter BĂ€ume riecht es oft aromatisch gut. Das kommt von den Hölzern, BlĂ€ttern, Nadeln und Rinden. Über die gasförmigen Substanzen kommunizieren die Pflanzen (auch andere biochemische Interaktionen finden so statt). Sie zĂ€hlen zur Stoffgruppe der Terpene. In Tokio wurde ein Experiment durchgefĂŒhrt.

–> die Limonene und Pinene wurden von verschiedenen Forschern als die, auf uns Menschen einflussreichsten Terpene von BĂ€umen aufgedeckt (enthalten in u.a. Fichten, Tannen und Kiefern)
* Nach Regen und bei Nebel ist ein Waldspaziergang besonders gesund 😀
* Ökopsychosomatik untersucht bisher „nur“ die krankmachenden Umweltbelastungen, genial wĂ€re es, wenn sie noch mehr unsere Trennung von natĂŒrlichen Ökosystemen betrachten und da die Auswirkungen aufzeigen wĂŒrden 😀
Ich danke meinem besten Freund Alex, dass er wieder an mich gedacht hat und mir diesen Artikel geschickt hat 🙏😘 Und auch einen großen Dank dem Autor des Artikels!





Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s