Wieso das Waldbaumhauscamp…

Wieso das Waldbaumhauscamp von mir immer und immer wieder geschoben wird…


…weil ich so ein emotionaler Mensch bin und zusĂ€tzlich nun auch noch so empathisch geworden bin…mir fĂ€llt es nicht mehr so leicht mich auf rationale Dinge zu konzentrieren.

…ich genieße immer noch sehr gerne die viele freie Zeit, die Ungebundenheit und die geringe Verpflichtung und Verantwortung. 

…weil ich mich sehr gern und viel mit lebensphilosophischen und spirituellen Themen befasse und da noch immer den Pfad der Erkenntnisse genieße und dankend annehme.

…weil ich die Arbeitszeit im Kletterwald sowie die freie Kletterzeit am Fels gerade sehr genieße und sehr dankbar dafĂŒr bin.

…weil mir die zwischenmenschlichen Beziehungen so ungemein wichtig sind und ich sehr gern recht viel mit all den lieben Menschen in meinem Umkreis verbringe. 

Und…

…leider, 

mein bester Freund…


vor zwei Tagen die Diagnose 

Knochenkrebs an der Schulter

bekommen hat đŸ˜°đŸ˜„đŸ˜ą

Und ich einfach viel fĂŒr ihn da sein will. 

Alles zu seiner Zeit.

Ich lasse mich vom Leben tragen, von meinem inneren Kompass leiten. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s